• Adventskalender 2021
  • Vorfreude auf das Weihnachtsfest!
Angebote in:
Bald ist es soweit:
Kauf auf Rechnung möglich!**
Fast 50 Jahre Erfahrung!
100 % Echtheit garantiert!
20 Tage Rückgaberecht!

„Hochbrück zu Grüntal“ Nord-Ostsee-Kanal-Gedenkprägung

Bestell-Nr. 3016-429 (01510942021_10)
01510942021 10_Md_Hochbrücke_zu_Grüntal_VS
01510942021 10_Md_Hochbrücke_zu_Grüntal_RS
01510942021 10_Md_Hochbrücke_zu_Grüntal_VS/01510942021 10_Md_Hochbrücke_zu_Grüntal_RS
     
Gusseiserne Bogenbrücke gebaut 1891/92 mit zwei Tortürmen !
Reines Silber in höchster Prägequalität: „Polierte Platte“ !
Welt-Auflage: Nur 1.000 Ex. !
Inkl. Kapsel und informativem Echtheitszertifikat !
Exklusiv bei Emporium-Merkator erhältlich !
99,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar Versandzeit: 2-6 Werktage - noch vor Weihnachten

  • 01510942021_10
Bestellen Sie für weitere 1.000,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Wenn man sich die historischen Bilder der alten Grünentaler Brücke anschaut, kann man... mehr
Produktinformationen "„Hochbrück zu Grüntal“ Nord-Ostsee-Kanal-Gedenkprägung"

Wenn man sich die historischen Bilder der alten Grünentaler Brücke anschaut, kann man schon etwas wehmütig werden – vor allem, wenn man sie mit der heutigen Konstruktion vergleicht, nachdem die Brücke 1988 ersetzt werden musste. Zur Kaiserzeit hatte die Ästhetik von öffentlichen Bauten eine größere Wichtigkeit als heute. Der klassizistische Stil folgte einer universellen, harmonischen Architektur, die dem Auge des Betrachters guttut. Heute sind eher die funktionalen und ökonomischen Aspekte entscheidend. Das Ergebnis: nüchterne, kaum unterscheidbare 08/15-Bauten.

Die gusseiserne Bogenbrücke nannte sich damals „Hochbrücke zu Grünthal“ – man beachte die veränderte Schreibweise des Ortes seit der Kaiserzeit. Sie wurde innerhalb eines Jahres von 1891 bis 1892 von der Brückenbauanstalt in Gustavsburg gebaut und war damit auch die erste aller Brücken, die damals über dem Nord-Ostsee-Kanal errichtet wurden, der zu dieser Zeit noch mitten im Bau war.

Der Entwurf und die Architektur der Tortürme über den Widerlagern und der gemauerten Vorbrücken stammte von Hermann Eggert, Berlin. Mit einer Spannweite von 156,50 Metern konstruierte er eine der fünf größten Bogenbrücken der Welt zu dieser Zeit ! Um die einheitlich für alle Brücken des Kanals vorgeschriebene lichte Höhe von 42 Meter über dem höchsten Wasserspiegel zu erreichen und gleichzeitig gegen Rutschungen der Einschnitts-Böschungen gewappnet zu sein, wählte man einen relativ flachen Bogen, der sich an Widerlagern oberhalb der Böschungen abstützte. Diese waren als Tortürme ausgestaltet, da sie gleichzeitig als Auflager für die Fahrbahn dienten.
Die zwischen den beiden Bögen eingehängte Fahrbahn hatte eine Breite von sechs Metern und wurde zunächst mit Holzbohlen ausgelegt. Fahrzeugverkehr spielte zur Zeit der Erbauung noch eine untergeordnete Rolle, wichtiger für die Konstruktion war die eingleisige Bahnverbindung zwischen Neumünster und Heide. Das Gleis verlief aus statischen Gründen in der Mitte der Fahrbahn. Kam ein Zug, schlossen sich beidseits der Hochbrücke die Schranken und der übrige Verkehr war gesperrt. Wege für Fußgänger und Radfahrer waren von vornherein mit eingeplant. So verlief der Fußweg rechts und links außerhalb der beiden Bögen.

Das Bauwerk der alten Grünentaler Hochbrücke war sehr aufwendig und musste in Stand gehalten werden. So suchte man jede Vereinfachung und riss die beiden imposanten Türme im Jahr 1935 ab. Mit zunehmendem Verkehr änderte sich aber die Standsicherheit. Deshalb musste man zwischen 1984 und 1986 parallel eine neue Brücke errichten. Diese Aktion nutzte man auch dafür, den Nord-Ostsee-Kanal an dieser Stelle zu verbreitern, da es sich mit nur 87 Metern Breite um eine der Engstellen des Kanals handelte. Kurze Zeit später wurde die alte Grünentaler Hochbrücke mit Hilfe von zwei Schwimmkränen demontiert und verschrottet. Einzig die Sockel blieben beidseits des Nord-Ostsee-Kanal erhalten und dienen seitdem als wunderbare Aussichtspunkte.


Auflagenhöhe: 1000
Ausgabeanlass: 125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal
Ausgabejahr: 2021
Ausgabeland: Deutschland
Revers: Die Brustbilder der drei deutschen Kaiser Wilhelm I., Friedrich III. und Wilhelm II. im Lorbeerkranz.
Randinschrift: Keine
Durchmesser (mm): 40.0
Erhaltung: (PP) Polierte Platte
Feinheit: (999)
Materialname: Silber
Motiv: Denkmal
Prägezeitraum von: 2021
Prägezeitraum bis: 2021
Raugewicht (g): 20
Veredelung: ohne Veredelung
01503051991 99_VS Gedenkprägung „Siegessäule Berlin“
Eines der bekanntesten Wahrzeichen Berlins !
Erinnerung an Deutsche Wiedervereinigung !
19,90 €
01501471992G99_VS Gedenkprägung „Pour le Mérite - Alexander von...
Mit Gold veredelt !
Orden „Für das Verdienst“, gestift. von König Friedrich II. !
19,90 €
01501451991Z99_Md Kaiser Barbarossa Gedenkprägung „Kaiser Barbarossa“, versilbert
Kaiser des römisch-deutschen Reiches !
Der „Gründer“ des Hamburger Hafens !
19,95 € 29,95 € *
01501451991F99_Kupfer Md Kaiser Barbarossa Gedenkprägung „Kaiser Barbarossa“
Kaiser des römisch-deutschen Reiches !
Der „Gründer“ des Hamburger Hafens !
14,90 €
01501351991G10_VS Gedenkprägung „Porta Nigra“
Das „Schwarze Tor“ der Römer !
Höchste Prägequalität „Polierte Platte“ !
14,90 €
01501350000G10_Md_Porta_Nigra_Trier_VS Gedenkprägung „Porta Nigra“ (24-Karat...
Das bekannteste römische Stadttor !
Mit reinem Feingold veredelt !
24,90 €
01500921989G00_Md_Mauerfall_1989_Teilvergoldet_VS Gedenkprägung „Öffnung der Mauer“
Einzige Gedenkprägung zur Öffnung der Berliner Mauer mit Goldveredelung !
Hochwertig: Mit 24 Karat goldveredelt !
19,90 €
01501191991A99_VS Gedenkprägung „Goethe-Schiller-Denkmal“
1857 eingeweihtes Denkmal vor dem Deutschen Nationaltheater in Weimar !
Das Goethe-Schiller-Denkmal zu Ehren der deutschen Dichter Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller !
9,90 €
01511000000S10_12x_Satz_Silber_Muenzen_Nordk_Ostsee_Kanal_in_Kassette_mit_Zubehoer_KAS Komplettsatz „Nord-Ostsee-Kanal-Gedenkprägungen“
Symbolhaltige Gedenkprägung eines Jahrhundert-Projektes – einzigartige Kollektion „125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal“ !
Reines Silber in höchster Prägequalität: „Polierte Platte“ !
1.119,50 € 1.219,50 € *
01510922021 10_Md_Geburt_des_Kanals_VS „Geburt des Kanals“...
Mit dem kleinen Jungen, der das Schiff auf den Schultern trägt, wird der Kanal mythologisch eröffnet !
Reines Silber in höchster Prägequalität: „Polierte Platte“ !
99,50 €
Zuletzt angesehen
Newsletter kostenlos abonnieren
und 5 Euro Gutschein für Ihre nächste Bestellung erhalten!***
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Münzkurier per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Wöchentlich aktuelle Informationen über unsere Neuheiten!
  • Besondere Vorteile (exklusive Rabatte) für Newsletter-Abonnenten!
  • Hinweise auf Gewinnspiele und Sonderaktionen!
  • 5 Euro Gutschein für Ihre nächste Bestellung!***