Kauf auf Rechnung möglich!
Fast 50 Jahre Erfahrung!
100 % Echtheit garantiert!
20 Tage Rückgaberecht!

Deutsche Münzen

Die deutschen Münzen zählen zu den interessantesten und unter Sammlern zu den beliebtesten Münzen weltweit. Diese Beliebtheit ist nicht zuletzt auf die vielseitige Geschichte des Münzwesens im deutschsprachigen Raum zurückzuführen.

Die deutschen Münzen zählen zu den interessantesten und unter Sammlern zu den beliebtesten Münzen weltweit. Diese Beliebtheit ist nicht zuletzt auf die vielseitige Geschichte des Münzwesens im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Deutsche Münzen

Die deutschen Münzen zählen zu den interessantesten und unter Sammlern zu den beliebtesten Münzen weltweit. Diese Beliebtheit ist nicht zuletzt auf die vielseitige Geschichte des Münzwesens im deutschsprachigen Raum zurückzuführen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 68
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
00104870000 00_50 Cent Deutschland_VS 50 Cent „Brandenburger Tor - Deutschland“ Deutschland, (bfr.) Bankfrisch
Bankfrische Kursmünze in Spitzenqualität !
Mit dem Motiv vom Brandenburger Tor !
1,49 € *
Mehrere Varianten
00104892021X00_2E_Magdeburger_Dom_Sachsen_Anhalt_VS 2 Euro „Magdeburger Dom“ Deutschland, 2021, (bfr.) Bankfrisch
Fortsetzung der erfolgreichen Bundesländerserie !
Die erste deutsche Kathedrale im Gotik-Stil !
ab 2,90 € *
00110322019S99_5x10E_In_der_Luft_BL Sammelmappe „In der Luft“ Deutschland, 2019, (S) Satz
Für den Komplettsatz „In der Luft“ in Stempelglanz !
Mit Platz für die Gold-Gedenkprägung !
2,99 € *
00205151969 20_VS 5 Mark „20 Jahre DDR“ DDR, 1969
Aus dem Metall der DDR, dem Neusilber.
Wenige Exemplare - nur noch knapp 20% aller Münzen erhalten.
ab 3,90 € *
Mehrere Varianten
00205221972 20_VS 5 Mark der DDR „Meißen“ DDR
Geprägt aus Neusilber.
Der Dom zu Meißen erstmals auf einer Gedenkmünze!
ab 3,90 € *
00205231973 20_VS 10 Mark der DDR „Weltfestspiele der Jugend und Studenten“ DDR, 1973
Weltweit beliebte Gedenkmünze!
Neusilber.
14,90 € * ab 3,90 € *
Mehrere Varianten
00104892020X00_2E_Brandenburg_Sanssouci_VS 2 Euro „Schloss Sanssouci“ Deutschland, 2020
Fortsetzung der erfolgreichen Bundesländerserie !
Schloss Sanssouci: Das preußische Versailles !
ab 3,90 € *
Mehrere Varianten
00104892014D00_VS 2 Euro „Michaeliskirche“ Deutschland, 2014, (bfr.) Bankfrisch
Zu Ehren der St. Michaeliskirche zu Hildesheim !
2014-Ausgabe der beliebten Bundesländer-Serie !
ab 3,90 € *
Mehrere Varianten
00105302020X99_2E_Kniefall_von_Warschau_VS 2 Euro „Kniefall von Warschau“ Deutschland, 2020, (bfr.) Bankfrisch
Symbol der Ostpolitik Willy Brandts, die ihm später den Nobelpreis brachte !
Sonderausgabe der Bundesrepublik Deutschland !
ab 3,90 € *
Mehrere Varianten
00104892019J00_2E_Bundesrat_VS 2 Euro „Bundesrat“ Deutschland, 2019, (bfr.) Bankfrisch
Zum 70-jährigen Bestehen des Bundesrates !
Deutsche 2 €-Ausgabe 2019 !
ab 3,90 € *
Mehrere Varianten
00104892013D00_VS 2 Euro „Kloster Maulbronn“ Deutschland, 2013, (Bfr.) Bankfrisch
Ehemalige Zisterzienserabtei !
Seit Dezember 1993 Weltkulturerbe der UNESCO !
ab 4,30 € *
00104892017F00_2 E Porta Nigra Trier_VS 2 Euro „Porta Nigra Trier - F“ Deutschland, 2017, (bfr.) Bankfrisch, (F) Stuttgart
Römisches Stadttor und Wahrzeichen der Stadt Trier !
Die 2017er Ausgabe der Bundesländer-Serie !
4,30 € *
1 von 68

Münzen im Frühmittelalter

Im Frühmittelalter bestimmt Kaiser Karl der Große (*um 747/748, †814) den Denarius bzw. Denar (= Pfennig), der bereits seit dem 7. Jh. geprägt wurde und die älteste deutsche Münze darstellt, als Nominalwert. Für die Gestaltung der Denare bilden Römische Münzen das Leitbild.

Mit der Krönung Otto I. zum Römisch-Deutschen Kaiser im Jahr 962 n.Chr. etabliert sich das Heilige Römische Reich, unter dem zahlreiche Herzogtümer, Grafschaften und Königreiche stehen. Im Laufe der Regierungszeit Friedrichs II. (1220-1250), Enkel des wohl bekanntesten Kaisers des Heiligen Römischen Reiches Friedrich I. Barbarossa (1155-1190), nimmt die Regionalisierung im Heiligen Römischen Reich mehr und mehr zu und führt im deutschsprachigen Raum zu einer beeindruckenden Anzahl von zeitweise mehr als 400 Münzstätten. So kommt es zur Ausprägung einer Vielzahl regionaler Pfennige mit unterschiedlichen Münzbildern. Seit der Krönung Albrecht II. im Jahr 1438 werden die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches überwiegend durch das Habsburger Haus gestellt. Die Münzbilder zeigen auf der Vorderseite das Porträt des Herrschers, während üppige Wappendarstellungen die Rückseite zieren.

Deutsche Kaiserreiches 1871, Weimarer Republik, Drittes Reich, BRD, DDR

Die bis dahin entstandene, facettenreiche Münzlandschaft findet mit der Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1871 ihr Ende. Durch Kaiser Wilhelm I. (1871-1888) wird im Jahr 1876 die Währung „Mark“ im gesamten Reichsgebiet eingeführt. Auch ist festgelegt, wie die Münzbilder gestaltet sein müssen. Somit wird auf der Vorderseite der Landesherr oder das Wappen der freien Städte, wie Hamburg, Bremen und Lübeck, abgebildet. Auf der Wertseite hingegen ist es nur erlaubt, den Reichsadler mit der Kette des schwarzen Adlerordens und dem Brustschild abzubilden.

Im Gegensatz dazu, bedient sich die nach dem Zusammenbruch des Kaiserreiches 1918 entstehende Weimarer Republik vieler Motive der deutschen Geschichte, Kultur, Dichter und Künstler, wie z. B. Goethe und Dürer. Auch das Dritte Reich startet 1933/34 mit eindrucksvollen Motiven, wie Luther und Schiller. Danach jedoch wird es recht eintönig und ärmlich. Eine große Renaissance erlebt die Gestaltung von Münzbildern nach Beendigung des Dritten Reiches in der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik. Durch die Wiederbelebung vielseitiger Motive kommen Jahr für Jahr interessante Gedenkmünzen zur Ausgabe, die dem Sammler im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Reise durch die deutsche Kultur, Dichter, Denker, Forscher und Persönlichkeiten der politischen Führung einladen.

Wertsteigerung von Münzen

Die im 20. Jahrhundert geprägten Münzen haben sich im Laufe der Zeit für Münzsammler zu einem großartigen Wertspeicher entwickelt. So kostete am Ende der 50er Jahre ein 5 DM Stück Goethe 1932 gerade einmal 13,50 DM. Der heutige Wert beträgt 3.000,- € und mehr. 5 DM Germanisches Museum 1952 wurde für 5,- DM ausgegeben und hat heute einen Wert von 500,- bis 600.- €. Während 1 DM Gold 2001, die Abschiedsprägung der Deutschen Bundesbank, zu Beginn 190,- DM kostete, liegt der Wert heute bei 800,- €.  Nicht zuletzt seien die auf das 60jährige Regierungsjubiläum des österreichischen Kaisers Franz Josef I. geprägten 100 Kronen 1908 genannt, die in den 80er Jahren knapp 500,- DM kosteten und deren heutiger Wert bei 10.000,- € und mehr liegt. Ein Prachtexemplar dieser Münze wurde jüngst in Fernost für über $ 80.000 verkauft.

Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Münzkurier per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Exklusive Angebote!
  • Kompetente und umfassende Beratung!
  • Fast 50 Jahre Erfahrung!
  • 20 Tage Rückgaberecht!