Angebote in:
Bald ist es soweit:
Kauf auf Rechnung möglich!**
Fast 50 Jahre Erfahrung!
100 % Echtheit garantiert!
20 Tage Rückgaberecht!

Großherzogtum Hessen, 1/2 Gulden 1838-1846, Großherzog Ludwig II. - Silber

Bestell-Nr. 3004-875 (01101910000_00)
Seltener Halbgulden Hessens !
Silber-Zahlgeld des öffentlichen Lebens am Hof im 19. Jahrhundert !
Historisches Silber !
Fast 200 Jahre alte Original-Münze !
180,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar Versandzeit: 2-6 Werktage

  • 01101910000_00
Bestellen Sie für weitere 1.000,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Deutschlands Gulden Der Gulden bezeichnete ursprünglich eine Goldmünze, den Florentiner.... mehr
Produktinformationen "Großherzogtum Hessen, 1/2 Gulden 1838-1846, Großherzog Ludwig II. - Silber"

Deutschlands Gulden

Der Gulden bezeichnete ursprünglich eine Goldmünze, den Florentiner. Seit Ende des 15. Jahrhunderts entstehen im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation mit dem Guldengroschen oder Guldiner in Silber geprägte Äquivalente des Goldguldens. Die Augsburger Reichsmünzordnung von 1559 brachte einen silbernen Reichsguldiner zu 60 Kreuzern hervor, der in Süddeutschland (Guldenländer) zur wichtigsten Rechnungseinheit wurde, während die norddeutschen Staaten (Talerländer) am Taler festhielten.

Mit dem Münchener Münzvertrag von 1837 vereinbarten die süddeutschen Mitglieder des Deutschen Zollvereins erstmals wieder die Prägung von 2, 1 und 1/2-Guldenstücken im 24 1/2-Guldenfuß. Diese süddeutsche Währung bestand bis zur Einführung der Reichsgoldwährung auf der Rechnungsgrundlage der Reichsmark von 1871. In der Freien Stadt Danzig wurden von 1923 bis 1939 Gulden als Währungseinheit (1 Gulden = 100 Pfennig) ausgemünzt. Die Bezeichnungen des polnischen „Zloty“ und des schwedischen „Gyllen“ leiten sich vom Wort „Gulden“ ab.

Die Vorderseite des Gulden zeigt die Büste von Ludiwg II.. Die Rückseite zeigt das Nominal im Kranz.

Münzhandel seit 1972 – Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Sie bestellen einfach online – täglich rund um die Uhr von Zuhause, aus dem Büro oder mit Ihrem Telefon von unterwegs. Ihre Wünsche werden innerhalb kurzer Zeit von uns bearbeitet und durch einen zuverlässigen Lieferdienst – natürlich ist die Sendung von uns 100 % versichert – ausgeführt.

Bei Fragen zu unseren Produkten oder unserem Service erreichen Sie unseren Kundenservice über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 040 / 254 46 220 von montags bis freitags zwischen 7 und 21 Uhr und samstags, sonntags und feiertags zwischen 9 und 17 Uhr.

Ausgabeland: Großherzogtum Hessen
Avers: Ludwig II., Großherzog von Hessen-Darmstadt
Revers: Nominal im Kranz
Durchmesser (mm): 22.0
Erhaltung: (ss/vz) Sehr schön / vorzüglich
Feinheit: (900)
Material: Silber
Motiv: Herrscher
Nominal: 0.5
Prägezeitraum von: 1838
Prägezeitraum bis: 1846
Raugewicht (g): 5,3
Veredelung: ohne Veredelung
3 Mark Ludwig III. - Vorderseite Münze Königreich Bayern, 3 Mark Ludwig III. - Jaeger...
Einzige 3 Mark-Silbermünze von König Ludwig III. !
Nur im Kriegsjahr 1914 geprägt !
95,00 €
01252180000S00_BL Königreich Bayern, Silber-Komplett-Satz Ludwig...
Einziger Silber-Komplett-Satz mit allen 3 Nominalen von Ludwig III. !
Die Silbermünzen des letzten König von Bayern !
499,00 € 557,00 € *
Zuletzt angesehen
Newsletter kostenlos abonnieren
und 5 Euro Gutschein für Ihre nächste Bestellung erhalten!***
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Münzkurier per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Wöchentlich aktuelle Informationen über unsere Neuheiten!
  • Besondere Vorteile (exklusive Rabatte) für Newsletter-Abonnenten!
  • Hinweise auf Gewinnspiele und Sonderaktionen!
  • 5 Euro Gutschein für Ihre nächste Bestellung!***