Kauf auf Rechnung möglich!
Fast 50 Jahre Erfahrung!
100 % Echtheit garantiert!
20 Tage Rückgaberecht!

3 x 1 US-$ „Präsidenten-Satz 2016“

Bestell-Nr. 3008-253 (90001002016S10)
90001002016S10_3x1D_Präsidenten_Satz_BL
90001002016S10_3x1D_Präsidenten_Satz_OVP
90001002016S10_1D_Reagan_VS
90001002016S10_1D_Nixon_VS
90001002016S10_1D_Ford_VS
Präsidenten: R. Nixon, G. Ford, R. Reagan !
Geschichtsträchtige Serie „US-Präsidenten“ !
Höchste Prägequalität: „Polierte Platte“ !
Inkl. der Original-Verpackung der U.S. Mint !
Vorerst letzter Präsidenten-Satz der Serie !
32,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar Versandzeit: 2-6 Tage

  • 90001002016S10
Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu sein, heißt gleichzeitig auf der... mehr
Produktinformationen "3 x 1 US-$ „Präsidenten-Satz 2016“"
Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu sein, heißt gleichzeitig auf der ganzen Welt einen ganz besonderen Status inne zu haben. Der Präsident ist gleichermaßen Staatsoberhaupt und Regierungschef, sowie Oberbefehlshaber der militärischen Streitkräfte (Chief Executive). Durch den hohen wirtschaftlichen Status des Landes, ist das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten weltweit eines der machtvollsten seiner Art.

Der erste Präsident der USA war George Washington dessen Amtszeit vom 30. April 1789 bis 4. März 1797 verlief. Washington sollten noch dutzende Präsidenten folgen, so sind es bislang mit dem Republikaner Donald Trump seit dem 20. Januar 2017 insgesamt 45 Präsidenten gewesen. Um all die Männer in Ehren zu halten, die das Volk als ihre höchste Instanz wählte, veröffentlicht die US Mint diese Präsidenten-Serie. Jedem ehemaligen Präsidenten wird ab sofort seine ganz persönliche Münze zu Teil, die ihn in Ehren halten soll, und das auch noch viele Jahrzehnte nach seinem Tode. Die im Erhaltungsgrad Polierte Platte (PP) geprägten 1-US $ Münzen wurden jeweils nur ein Jahr lang geprägt und haben somit eine limitierte Auflage, was sie umso wertvoller macht.

Der Präsident ist jedoch nicht alleiniger Befehlshaber der Nation, sondern hat lediglich umfangreiche Befugnisse in vor allem nationalen Angelegenheiten, sowie das Vetorecht wenn es zu Gesetzesentwürfen kommt. In der Verfassung der USA wurde erstmals 1787 das “System of Checks and Balances” (z.dt.: Überprüfung und Ausgleich) vorgeschrieben, welches die in den USA vorherrschende Gewaltenteilung aufrechterhalten und somit für Sicherheit vor einem absoluten Herrscher gewährleisten soll. Die Regierungsgewalten der Vereinigten Staaten sind in die Legislative, die Executive und die Judikative unterteilt, das System of Checks and Balances gibt hier jeder der drei Gewalten das Recht und die Möglichkeit die jeweils anderen zwei zu kontrollieren und Ihre Macht in Frage zu stellen. Grob kann man die Legislative dem Kongress, bestehend aus dem Repräsentantenhaus und dem Senat, die Executive dem Präsidenten der Vereinigten Staaten und die Judikative dem Supreme Court (z. dt.: Oberster Gerichtshof) zuordnen, wobei dies natürlich nicht alle bestehenden Instanzen der drei genannten Machtzentren abdeckt.
Der Kongress, also Repräsentantenhaus und Senat arbeiten nah mit dem Präsidenten zusammen.
Denn erst wenn, beispielsweise ein Vertrag, durch Zweidrittelmehrheit des Kongress ratifiziert wurde, unterzeichnet der Präsident diesen. Er ernennt – wiederum mit Zustimmung des Senats – die Richter der Bundesgerichte, insbesondere die Richter des Obersten Gerichtshofs, und alle sonstigen Bundesbeamten. Die Ernennung der obersten Richter erfolgt auf Lebenszeit.

Die Wahl des US-amerikanischen Präsidenten ist recht kompliziert veranlagt. Sie verhält sich in mehreren Wahlperioden, wie den Vorwahlen zur Ernennung der Präsidentschaftskandidaten, der Volkswahl, sowie in der Wahl der Wahlmänner und der anschließenden Zählung der Stimmen.
Voraussetzung zur Präsidentschaftskandidatur sind unter anderem ein Wohnsitz in den USA seit mindestens 14 Jahren, das Mindestalter von 35 Jahren, sowie der Besitz des passiven Wahlrechts.

Dies ist der Münzsatz von 2014, welcher auf drei Münzen, die drei republikanischen Präsidenten der Vereinigten Staaten der 20 Jahre zwischen 1969 und 1989 abbildet. Dieses Präsidenten-Trio besteht aus Richard Nixon, welcher vom 20. Januar 1969 bis 9. August 1974 Präsident war und somit bedeutsame Entscheidungen im Vietnam Krieg treffen musste. Sein Nachfolger Gerlad Ford, ist der einzige bisher gewählte US-Präsident, der nie durch vom Volk bestimmte Wahlmänner gewählt oder bestätigt wurde. Er wurde erst zum Vizepräsidenten benannt und übernahm später Nixons Amt, als dieser zurück tritt. Auch Ronald Reagan, dessen Amtszeit sehr durch den Kalten Krieg geprägt war, wird mit diesem Münzsatz geehrt.

Halten Sie diese drei Präsidenten in Ehren und bestellen Sie am besten gleich diesen Satz der US-Präsidenten Münzen!
Ausgabeanlass: US-Präsidenten Serie
Ausgabejahr: 2016
Geplanter Ausgabetermin: 16.02.2016
Ausgabeland: USA
Durchmesser (mm): 26.5
Erhaltung: (PP) Polierte Platte
Materialname: Kupfer-Nickel
Motiv: Persönlichkeiten
Nominal: 3
Nominale bei Setartikeln: 3 x 1 US-$
Prägezeitraum von: 2016
Prägezeitraum bis: 2016
Raugewicht (g): 24,3
28008062016 20_3_88E_KMS_BL 3,88 Euro-Kursmünzensatz „Frankreich 2016“
Nur 25.000 Exemplare weltweit !
In offizieller Sammelmappe !
39,90 €
47848050000 00_6000Dinara_Türkenkriege_Satz_KAS 6.000 Dinar-Satz „Türkenkriege“ Silber
Auf den Sieg über das osmanische Heer !
„Sinjska Alka“ ist ein Turnier- und Volksfest !
Zur Zeit nicht verfügbar / bitte anfragen.
28008062016 10_13_88E_KMS_KAS 13,88 Euro-Kursmünzensatz „Frankreich 2016“
Nur 7.500 Sätze weltweit !
Inkl. der 10 €uro-Silbermünze „Der Hahn“ !
109,90 €
28013732015 10_10E_Chimene_VS 10 Euro „Chimène“ Silber
Welt-Auflage: Nur 3.000 Ex. !
Aus der Serie: „Helden der französischen Literatur“ !
69,90 €
83048082018 00_BNS_Thailand_01_VS 18,75 Baht Banknoten-Satz „Thailand“
Erste Banknoten mit dem Portrait von König Rama X. !
24,50 €
69148072016 00_KMS_Katar_Uebersicht_VS 91 Dirhams Kursmünzensatz „Katar“
Ausgabejahr: 2016 !
Besteht aus 5 Münzen (1 - 50 Dirhams) !
14,90 €
44002772015 10_10 E Riace_VS 10 Euro „Bronzestatuen von Riace“
Die Bronzestatuen von Riace sind zwei griechische Bronzefiguren aus der Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr. !
Höchste Prägequalität: „Polierte Platte“ !
Zur Zeit nicht verfügbar / bitte anfragen.
Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Münzkurier per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Exklusive Angebote!
  • Kompetente und umfassende Beratung!
  • Fast 50 Jahre Erfahrung!
  • 20 Tage Rückgaberecht!