Angebote in:
Bald ist es soweit:
Kauf auf Rechnung möglich!**
Über 50 Jahre Erfahrung!
100 % Echtheit garantiert!
20 Tage Rückgaberecht!

Spread: So erkennen Investoren das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei Goldmünzen

Mit welcher Münze bekomme ich das meiste Gold für mein Geld? Diese Frage treibt viele Investoren um, zumal die Produktpalette der Anlagemünzen in den vergangenen Jahren massiv ausgebaut wurde und auf den ersten Blick durchaus unübersichtlich scheint. Für zusätzliche Verwirrung sorgen die vielen Preisunterschiede, die bei den einzelnen Händlern bestehen.

Was ist ein Spread?

Es gibt allerdings eine unkomplizierte Hilfe für die Kaufentscheidung: Der so genannte „Spread“ ist ein wichtiger Anhaltspunkt, um das Preis-Leistungs-Verhältnis einer Anlagemünze einschätzen zu können. Es handelt sich hierbei um den Abstand zwischen dem Ankaufspreis und dem Verkaufspreis einer Münze. Beide Werte werden üblicherweise im Onlineshop der großen Edelmetallhändler angezeigt. Und der Unterschied zwischen diesen beiden Preisen beträgt bei klassischen Anlagemünzen wie dem Krügerrand, dem Maple Leaf oder dem Wiener Philharmoniker nur wenige Prozent.

Nicht nur beim Edelmetallhändler, sondern auch im Finanzjournalismus werden üblicherweise zwei Preise für Gold genannt – der so genannte „Briefkurs“, zu dem Marktteilnehmer verkaufsbereit sind, und der „Geldkurs“, also der aktuelle Kaufkurs. Die Differenz zwischen „Geldkurs“ und „Briefkurs“ ergibt den Spread.

Bei der Auswahl von passenden Anlagemünzen sollten Investoren darauf achten, dass der Spread möglichst niedrig ausfällt. Denn so muss das Investment nicht stark an Wert gewinnen, damit ein tatsächlicher Gewinn erzielt wird. Nur ein Beispiel: Wer einen Krügerrand für 1.600 Euro kauft, kann die Münze im selben Moment für 1.570 Euro an den Händler zurückkaufen. Die Differenz von 30 Euro entspricht dem Spread. Eine Rate von zwei oder drei Prozent ist bei Standardmünzen mit einem Gewicht von einer Unze durchaus üblich.

Es gibt jedoch auch Investmentprodukte, bei denen der Spread deutlich größer ausfällt. Insbesondere bei kleineren Münzen kann die Differenz durchaus im zweistelligen Prozentbereich liegen. Auch wenn der Spread von kleinen Münzen auf den ersten Blick nicht unbedingt attraktiv wirken mag, kann von Abzocke keine Rede sein. Denn die Größe des Spreads bemisst sich unter anderem an den Prägekosten. Und diese fallen bei kleinen Münzen überproportional stark ins Gewicht. Aus diesem Grund ist der Aufschlag völlig angemessen und Investoren sollten nicht auf kleine Münzen verzichten - denn damit können Sie bei einem kurzfristigen Finanzbedarf einfach den benötigten Gegenwert in Gold aus ihrem Portfolio entnehmen und müssen nicht einen großen Barren verkaufen.

Gelegentlich kommt im Edelmetallhandel die Frage auf, warum Münzen und Barren nicht exakt zu dem Preis verkauft werden, der auf den einschlägigen Finanzportalen oder in der Zeitung für eine Unze Gold genannt wird. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Verarbeitung von Gold zu einer Münze oder einem Barren vielfältige Kosten verursacht. Es muss ein Prägestempel gestaltet und gefräst werden, die Ronden für die Münzen werden gestanzt und die meisten Anlageprodukte werden einmal um die halbe Welt geschifft, bevor sie beim Kunden ankommen. Das für diesen immensen Aufwand bei den klassischen Anlagemünzen ein Aufpreis von nur wenigen Prozent berechnet wird, macht deutlich, wie effizient und modern die Münzprägung heutzutage ist.

Welche Münzen haben den besten Spread?

Den besten Spread weisen üblicherweise die Anlagemünzen mit einem Gewicht von einer Unze auf. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis weisen zudem die Münzen in den Gewichtseinheiten zu einer halben und einer Viertelunze auf. Bei den Barren in Gold zählen die Stückelungen ab 100 Gramm zu den besten Alternativen für Anleger.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter kostenlos abonnieren
und 5 Euro Gutschein für Ihre nächste Bestellung erhalten!***
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Münzkurier per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Wöchentlich aktuelle Informationen über unsere Neuheiten!
  • Besondere Vorteile (exklusive Rabatte) für Newsletter-Abonnenten!
  • Hinweise auf Gewinnspiele und Sonderaktionen!
  • 5 Euro Gutschein für Ihre nächste Bestellung!***