• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Australian Bush Babies

Australian Bush Babies

 

Neben den berühmten Anlegermünzen wie Krügerrand, Maple Leaf und Co. gibt es einige seltene und in Deutschland eher unbekannte Investment-Silbermünzen, die allerdings hohe Wertzuwächse erfahren und daher mehr Aufmerksamkeit verdient haben. So gibt Australien neben dem Koala, Kookaburra und der Lunar-Serie eine weitere Reihe von Tiermotiven heraus: Die Serie "Bush Babies" hat sich zum Geheimtipp unter Sammlern und Anlegern entwickelt.

Australian Bush Babies

Mit der Serie "Bush Babies" bedient die Perth Mint die besonders hohe Nachfrage nach Tiermotiven und beweist die hohe Qualität ihrer Prägeanstalt. Die Idee hinter der Serie "Bush Babies" ist einfach: Abgebildet werden die niedlichsten Tierbabys, die auf dem australischen Kontinent zu finden sind. Die Auflage liegt bei sensationell niedrigen 10.000 Stück pro Jahrgang - höchstens. Das Gewicht der Silbermünze "Bush Babies" beträgt eine halbe Unze.

 

Beeindruckende Münzserie

Die Serie "Bush Babies" zählt zu den schönsten Tiermünzen der Welt, nicht zuletzt weil die Motive der niedlichen Tierbabys nachträglich coloriert wurden. So erstrahlen die Mini-Ausgabe von Kookaburra, Possum, Echidna und Co. in bunten Farben, die aufwändig von Hand aufgetragen wurden. Diese australische Silbermünze mit Farbe ist somit eine absolute Seltenheit. Weitere Ausgaben werden dem Platypus und dem Wombat gewidmet.

Bei Sammlern sehr beliebt

Für Sammler ist die Serie "Bush Babies" auch deshalb interessant, weil es vor der aktuellen Serie bereits eine frühere Ausgabereihe zu "bilby", "dingo", "kangaroo", "koala" und "sugar glider" gab. Diese Serie "Bush Babies" fügt sicht problemlos an die zweite Ausgaberunde der "Bush Babies" an, sodass diese australische Silbermünze mit Farbe besonders für Sammler ein spannendes Sammelgebiet darstellt.