• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Newsletter
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Veröffentlicht am von

Papst Franziskus in Rio de Janeiro


Zum heutigen Weltjugendtag in Rio de Janeiro wird das Oberhaupt der katholischen Kirche bereits sehnlichst erwartet. Es ist sein erster Auslandsaufenthalt und auch eine Art Heimatreise, denn der gebürtige Argentinier reist in das Nachbarland Brasilien.

Franziskus selbst bezeichnet seinen Aufenthalt dort selbst als „Woche der Jugend“, denn er hat viel vor in Brasilien. Er sucht besonders den Kontakt zu den jungen Menschen am Rande der Gesellschaft. Er hat sich vorgenommen eine Favela zu besuchen, sowie ein Krankenhaus für jungen Drogenabhängige und eine Strafanstalt mit jungen Häftlingen.

Die Ankunft des Papstes wird heute Abend an der weltberühmten Strandmeile von Rio an der Copacabana mit einer großen Willkommensfeier zelebriert.

Der Vatikan hat zum 28. Weltjugendtag in Rio de Janeiro bereits eine 2 Euro-Sondermünze angekündigt, die noch dieses Jahr erscheinen wird. Reservieren Sie sich jetzt Ihr persönliches Exemplar und Sie werden vor allen anderen direkt nach der Ausgabe beliefert.

http://www.muenzkurier.de/2-Euro-XXVIII-Weltjugendtag-in-Rio-de-Janeiro-Reservierung

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Melden Sie sich jetzt an!