• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Newsletter
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Veröffentlicht am von

Newsletter vom 11/09/2020 - Grace Kelly, die große Fürstin

 

Lieber Münzsammler,

 

ihr Leben begann als Märchen und endete in einer Tragödie: Grace Patricia Kelly – geboren am 12. November 1929 – war bereits mit Anfang 20 ein vielgefragter Filmstar. Nach ihrem Durchbruch mit dem Western „Zwölf Uhr mittags“ 1952 drehte sie mit Regie-Legende Alfred Hitchcock Klassiker wie „Das Fenster zum Hof “ (1954). Für ihre Rolle in „Ein Mädchen vom Lande“ erhielt sie 1955 schließlich den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

 

Dann – auf dem absoluten Höhepunkt ihrer Karriere – vermischten sich Leben und Film auf besondere Weise: In „Die oberen Zehntausend“ spielte Grace eine junge Frau, die in den Adel einheiratet. Den Verlobungsring von Fürst Rainier III. von Monaco trug sie bei den Dreharbeiten bereits am Finger. Die Hochzeit am 19. April 1956 wurde zu einem riesigen Medienspektakel. Gracia Patricia, wie sie sich nun nannte, brachte Glanz und Glamour in das Fürstentum an der Côte d’Azur. Die Monegassen schätzten die Herzlichkeit ihrer Landesmutter, die für diese Heirat ihre bisherige Liebe aufgeben musste: die Schauspielerei.

 

Am 13. September 1982 fand das Leben der Fürstin dann ein dramatisches Ende: Eine steile Kurve wurde ihr zum Verhängnis und sie stürzte mit ihrem Wagen eine Böschung hinab. Ihre Tochter Stéphanie, die ebenfalls im Auto saß, überlebte schwerverletzt. Gracia Patricia aber starb einen Tag später und wurde zum Mythos, der die Menschen bis heute bewegt und fasziniert.

 

Aktuell zur jährlichen Begehung von Grace Kellys Todestag bieten wir Ihnen jetzt günstig die wenigen Münzen mit dem Konterfei der ewigen Fürstin an. Darunter die seltenen 10 Francs – geprägt in Grace Kellys Schicksalsjahr 1982 !

 

Trotz oder gerade aufgrund Grace Kellys tragischen Unfalltodes 1982 ist der Mythos um ihre Person bis heute ungebrochen.

 

Die seltene 10 Francs-Münze „Rose von Monaco“ erhalten Sie exklusiv bei Emporium-Merkator in einer Premium-Münzkarte verpackt in einem edlen, mit einer weißen Rose veredelten hochwertigen Umkarton.

 

Heute haben Sie die einmalige Möglichkeit, dieses numismatische Highlight zum absoluten Jubiläums-Sonderpreis zu erstehen. Wenn nicht jetzt, wann dann?  Hier geht´s zum Newsletter

 

Aus dem Störtebeker-Haus grüßt Sie herzlich

 

Ihr

Philipp Becker

- Geschäftsführer -

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Melden Sie sich jetzt an!