• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Oldenburg

Oldenburg

 

Neben den großen Königreichen schlossen sich auch kleine Länder wie das Großherzogtum Oldenburg dem Deutschen Kaiserreich an. Zwar erlangten ihre Herrscher nie überregionale Bekanntheit, doch die Münzen der Kleinstaaten wie Oldenburg sind zu wertvollen Sammlerstücken geworden.

2 Mark „Friedrich August“ (Jaeger 94)

Bestellnummer: 3001-528
Ghzgt__Oldenburg, ss/vz
489,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

5 Mark „Friedrich August“ (Jaeger 95)

Bestellnummer: 3001-529
Ghzgt__Oldenburg, ss/vz
989,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2 Mark „Nicolaus Friedrich Peter“ (Jaeger 93)

Bestellnummer: 3001-527
Ghzgt__Oldenburg, 1891, ss/vz
499,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Vereinstaler „Nicolaus Friedrich Peter“ (Thun 241)

Bestellnummer: 3003-723
Großherzogtum Oldenburg, ss
279,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Taler „Paul Friedrich August“ (Thun 240)

Bestellnummer: 3004-340
Großherzogtum Oldenburg, ss
339,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2 Mark „Nicolaus Friedrich Peter - 1891 A“ (Jaeger 93)

Bestellnummer: 3006-237
Großherzogtum Oldenburg, 1891, f. st
920,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • 9% sparen

Satz „Oldenburg Großherzöge“ (J. 93, 94)

Bestellnummer: 3007-591
Reichsmünzen, ss/vz
statt 988,00 €
899,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Oldenburg

Auf dem Thron des Großherzogtums Oldenburg saß von 1853 bis 1900 Nicolaus Friedrich Peter. Trotz dieser rekordverdächtigen Zeit gibt es nur einzelne Münzen aus Oldenburg aus der Kaiserzeit. Im Jahr 1874 wurden Goldmünzen aus Oldenburg von Nicolaus Friedrich Peter mit einer Auflage von nur 15.000 Stück geprägt, ansonsten gab es keine weiteren Goldmünzen aus Oldenburg von Nicolaus Friedrich Peter, der als Großherzog „Peter II.“ bekannt war.

 

Seltene Einzelstücke

Auch im Bereich der Silbermünzen ist Nicolaus Friedrich Peter aus Oldenburg kaum zu finden. Er wurde lediglich 1891 auf 2 Mark Münzen von Oldenburg abgebildet, danach kamen zwei Münzen seines Nachfolgers Friedrich August auf den Markt - während es von ihm sogar 5 Mark Münzen aus Oldenburg gab, wurde Nicolaus Friedrich Peter nie auf eine 5 Mark Münze geprägt. Der Monarch aus Oldenburg ist daher einer der seltensten Motive der Münzen des Deutschen Kaiserreichs.

 

Nicolaus Friedrich Peter

In historischer Hinsicht ist Nicolaus Friedrich Peter definitiv eine interessante Figur - trotz der überschaubaren Größe seines Landes erhob er Ansprüche auf Schleswig-Holstein, schloss aber 1967 einen Verzicht mit Preußen. Als Entschädigung erhielt er einen kleinen Amtsbezirk in Schleswig-Holstein, der fortan zum Gebiet des Landes Oldenburg gehörte.

 

Friedrich August

Sein Nachfolger Friedrich August regierte von 1900 bis zum Ende des Kaiserreichs im Jahre 1918 und wurde auf Silbermünzen aus Oldenburg zu 2 und 5 Mark verewigt. Er war als leidenschaftlicher Nautiker bekannt und erhielt für die persönliche Rettung von eine Medaille der italienischen Regierung.