• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Newsletter
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Baden

Baden

 

Das Großherzogtum Baden blickt auf eine stolze Geschichte zurück, die von 1806 bis zum Ende des Deutschen Kaiserreichs ging und noch heute in der Region zu spüren ist. Weltberühmtheit erlangte das Großherzogtum in den letzten Monaten des Kaiserreichs, als Prinz Max von Baden zwischen Oktober und November 1918 der letzte Reichskanzler des Deutschen Kaiserreichs war und eigenmächtig die Abdankung des Deutschen Kaisers verkündete.

5 Mark „Friedrich I.“ (Jaeger 33)

Bestellnummer: 3001-349
Großherzogtum Baden, ss/vz
89,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • Mehrere Varianten

5 Mark „Tod von Friedrich I.“ (Jaeger 37)

Bestellnummer: 3001-363
Großherzogtum Baden, 1907, ss/vz
ab 309,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

5 Mark „Friedrich II.“ (Jaeger 40)

Bestellnummer: 3001-377
Großherzogtum Baden, ss/vz
ab 129,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2 Mark „Friedrich I.“ (Jaeger 26)

Bestellnummer: 3001-329
Großherzogtum Baden, ss/vz
89,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2 Mark „Friedrich I. - Regierungsjubiläum“ (Jaeger 30)

Bestellnummer: 3001-337
Großherzogtum Baden, ss/vz
59,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2 Mark „Friedrich I.“ (Jaeger 32)

Bestellnummer: 3001-342
Großherzogtum Baden, ss/vz
79,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2 Mark „Goldene Hochzeit Friedrich I. und Luise“ (Jaeger 34)

Bestellnummer: 3001-355
Großherzogtum Baden, 1906, ss/vz
59,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • Mehrere Varianten

2 Mark „Tod von Friedrich I.“ (Jaeger 36)

Bestellnummer: 3001-360
Großherzogtum Baden, 1907, ss/vz
ab 129,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
  • 1% sparen

2 Mark „Friedrich II.“ (Jaeger 38)

Bestellnummer: 3001-365
Großherzogtum Baden, ss/vz
statt 599,00 €
589,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Baden

Neben dem 99-Tage-Kaiser aus Preußen gab es einige weitere Regenten, die "Friedrich" hießen. Beispielsweise war Friedrich ein gängiger Name für die Großherzöge von Baden, sowohl Friedrich I. als auch Friedrich II. wurden auf Goldmünzen und Silbermünzen verewigt. Den Anfang machte Friedrich I. als Regent auf den Münzen aus Baden des Kaiserreichs. Friedrich I. war bis 1907 auf den Silbermünzen und Goldmünzen von Baden zu sehen. Im Jahr 1902 kamen Gedenkmünzen in Silber zu Ehren des 50. Thronjubiläums des Großherzogs von Baden in Umlauf. Besonders begehrt sind aus dieser Zeit auch die Gedenkmünzen zur Goldenen Hochzeit von Friedrich I. von Baden und Luise von Preußen.

 

Auf Friedrich I. folgt Friedrich II.

Nach dem Tod des Großherzogs von Baden im Jahr 1907 gab Baden noch eigene Silbermünzen auf den Tod des Großherzogs aus, die Regentschaft übernahm danach Friedrich II. Auch dieser Großherzog von Baden ist auf den Silbermünzen sowie Goldmünzen aus Baden zu finden. Sowohl die Silbermünzen als auch die Goldmünzen aus Baden sind wegen ihrer geringen Auflage beliebte Sammlerstücke. Die letzten Silbermünzen von Baden kamen im Jahr 1915 heraus, also bereits zu Kriegszeiten – daher haben sie allerdings eine geringe Auflage und einen hohen Sammlerwert.