• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Newsletter
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Goldbarren

Goldbarren

 

Sie sind der Inbegriff von Reichtum und Wohlstand - große Goldbarren sind die bevorzugte Anlageform, wenn große Geldmengen in Gold investiert werden sollen. Die Vorteile der Barrenform liegen auf der Hand: Die Lagerung ist unkompliziert, die genormten Größen sind besonders für den internationalen Handel geeignet, die Herstellungskosten vergleichsweise gering.

1 Gramm Goldbarren

Bestellnummer: 3001-266
Edelmetalle, bfr.
48,90 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

50 x 1 Gramm „Goldtafel“

Bestellnummer: 3001-273
Edelmetalle, bfr.
1.949,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

2,5 Gramm Goldbarren

Bestellnummer: 3001-267
Edelmetalle, bfr.
116,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

20 x 1 Gramm „Goldtafel“

Bestellnummer: 3005-738
Edelmetalle, bfr.
835,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

10 x 1/10 Unze „Goldtafel“

Bestellnummer: 3005-739
Edelmetalle, bfr.
1.245,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

100 Gramm Goldbarren

Bestellnummer: 3010-692
Edelmetalle, bfr.
3.690,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

5 Gramm Goldbarren

Bestellnummer: 3010-687
Edelmetalle, bfr.
219,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

10 Gramm Goldbarren

Bestellnummer: 3010-688
Edelmetalle, bfr.
388,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

50 Gramm Goldbarren

Bestellnummer: 3010-691
Edelmetalle, bfr.
1.840,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Goldbarren

Für Edelmetallanleger gibt es mehrere große Goldbarren für Anlagezwecke - als Große Goldbarren gelten die Gewichte zu, 250, 500 und 1000 Gramm. Daneben gibt es auch kleine Goldbarren zu 1,2,5, 10, 20, 50 und 100 Gramm. Kleine Goldbarren werden üblicherweise gestanzt und geprägt, also praktisch genau so hergestellt wie Münzen. Geprägte Barren sind durch eine glatte Oberfläche und feine Kannten zu erkennen, sie glänzen wie prägefrische Münzen. Grobe Barren werden dagegen gegossen, sie haben eine gröbere Optik und eine raue Oberfläche. Ihre matte Oberfläche ist meist nicht glatt, sondern kann Unebenheiten aufweisen. Grundsätzlich gilt: Große Goldbarren für Anlagezwecke sind besser geeignet als kleine Goldbarren, weil kleine Goldbarren wegen der proportional hohen Herstellungskosten erst hohe Wertzuwächse erfahren müssen, bevor sie in die Gewinnzone rutschen. Große Goldbarren für Anlagezwecke und kleine Goldbarren weisen normalerweise eine Beschriftung auf, die das Gewicht und ein Emblem des Herstellerunternehmens zeigt. Große Goldbarren haben meist auch eine Produktionsnummer.

Sicher in Gold investieren

Für private Anleger sind hingegen große Goldbarren, die als sogenannte „Good Delivery“-Barren bekannt sind und mindestens einen Feingehalt von 995/1000 aufweisen sowie üblicherweise 400 Unzen, also etwa 12,44 Kilogramm wiegen, eher nicht geeignet. Deutlich attraktiver für Anleger sind dagegen kleine Barren, die  als „Kinebarren“ bezeichnet werden. Hierbei handelt es sich um Goldbarren mit einem rückseitig eingearbeitetem Sicherheitsmerkmal in Hologrammform, dem sogenannten Kinegramm. Kleine Barren, die als  „Tafelbarren“ bekannt sind, bestehen aus einem Verbund von fünfzig Mini-Barren zu je einem Gramm, die über Sollbruchstellen voneinander getrennt werden könnten. Diese lassen sich im Krisenfall leicht als Tauschmittel und zur Geldsicherung einsetzen.

International einfach zu handeln

Anleger sollten beim Kauf von Goldbarren zur Wertanlage auf renommierte Hersteller zurückgreifen - Degussa ist in Deutschland zum Inbegriff der Barrenproduktion geworden, ebenso Heraeus oder der Schweizer Mitbewerber Valcambi. Die Barren dieser Unternehmen sind bankengelistet, das heißt, sie können weltweit bei Banken gehandelt werden.