• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Newsletter
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

10 Gramm

10 Gramm

Der 10 Gramm Goldbarren ist ein Anlageprodukt, welches sich leicht lagern und im Krisenfall gegen Waren des täglichen Gebrauchs eintauschen sowie und gleichzeitig nur mit einem geringen Prägeaufschlag belegt ist. Zudem sind 10 Gramm Goldbarren mit einem Hologramm auch für Sammler interessant.

10 Gramm Goldbarren

Bestellnummer: 3010-688
Edelmetalle, bfr.
388,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

10 x 1 Gramm „Goldtafel“

Bestellnummer: 3010-877
Edelmetalle, bfr.
439,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

10 g „Silber-Münzbarren“

Bestellnummer: 3010-717
Edelmetalle, bfr.
10,50 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Goldbarren nur von renommierten Herstellern

Kleine Barren wie der 10 Gramm Goldbarren werden normalerweise geprägt und haben daher feine Ränder und eine glatte Oberfläche. Bei diesem Gewicht werden Barren nicht gegossen, da dies technisch kaum möglich ist. Daher dürften 10 Gramm Goldbarren auch keine groben Ecken aufweisen. Für den Kauf von 10 Gramm Goldbarren eignen sich beispielsweise Produkte von Degussa oder Heraeus aus Deutschland oder Umicore aus Belgien. Zwar sind Fälschungen bei kleinen Barren nicht so stark verbreitet, allerdings sollten Investoren ausschließlich 10 Gramm Goldbarren von renommierten Herstellern kaufen. Eine individuelle Seriennummer, die auf der Oberfläche des Barrens eingeprägt ist, gibt es bei 10 Gramm Goldbarren nicht. Dafür ist das Gewicht stets auf dem Goldbarren aufgeprägt, ebenso wird das Feingoldgehalt auf den 10 Gramm Goldbarren aufgeprägt.

 

Der optimale Goldbarren

Beim Kauf von 10 Gramm Goldbarren sollten Anleger bedenken, dass die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis bei kleinen Barren immer höher ist, weil die Herstellungskosten eines Barrens dort stärker ins Gewicht fallen. Allerdings sollten Anleger beachten, dass sich große Barren im Krisenfall nicht leicht gegen Waren des täglichen Bedarfs eintauschen lassen. Hier haben 10 Gramm Goldbarren einen entscheidenden Vorteil. Zudem neigen viele Anleger dazu, ihr Geld in viele kleine Barren anzulegen, um im Notfall nicht einen großen Barren, sondern nur einen Teil ihres Investments verkaufen zu müssen. 10 Gramm Goldbarren sind somit zur Stückelung auch von größeren Summen bestens geeignet. Außerdem lassen sich die geprägten 10 Gramm Goldbarren durch die flachen Maße leichter lagern und in den eigenen vier Wänden unauffällig verstecken.

 

Sicherheit hat ihren Preis

Im Bereich der 10 Gramm Goldbarren gibt es inzwischen auch sogenannte "Kinebarren" - diese Barren aus dem Hause Heraeus sind mit einem Hologramm ausgestattet und dadurch deutlich fälschungssicherer als übliche Barren. Allerdings sind diese Kinebarren teurer als vergleichbare 10 Gramm Goldbarren. Dieser Aufschlag ist für die höhere Sicherheit durchaus gerechtfertigt. Zudem sind Kinebarren besonders prächtig und auch von Sammlern gefragt. Bei den 10 Gramm Goldbarren gibt es im Gegensatz zu kleineren Barren übrigens deutlich weniger Sonderprägungen mit Motiven.