• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Newsletter
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Präsidenten in Farbe

Seit 2007 gibt die US-Mint jährlich vier 1$ Münzen aus, die den Präsidenten der USA gewidmet sind. Vor allem die erste Ausgabe, die das Bild des ersten Präsidenten und Gründervaters der Vereinigten Staaten, George Washington trägt, sorgte für Aufsehen in der Welt der Numismatik. Nun ist diese erfolgreiche Serie endlich als exklusive Kollektion mit hochwertiger Farbveredelung verfügbar.

1 US-Dollar „George Washington“
Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu sein, heißt gleichzeitig auf der ganzen Welt einen ganz besonderen Status inne zu haben. Der Präsident ist gleichermaßen Staatsoberhaupt und Regierungschef, sowie Oberbefehlshaber der militärischen Streitkräfte (Chief Executive). Durch den hohen wirtschaftlichen Status des Landes, ist das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten weltweit eines der machtvollsten seiner Art.

Der erste Präsident der USA war George Washington dessen Amtszeit vom 30. April 1789 bis 4. März 1797 verlief. Washington sollten noch dutzende Präsidenten folgen, so sind es bislang mit dem Republikaner Donald Trump seit dem 20. Januar 2017 insgesamt 45 Präsidenten gewesen. Um all die Männer in Ehren zu halten, die das Volk als ihre höchste Instanz wählte, veröffentlichte die US Mint erstmals 2007 eine Präsidenten-Serie. Jedem ehemaligen Präsidenten wird ab sofort seine ganz persönliche Münze zu Teil, die ihn in Ehren halten soll, und das auch noch viele Jahrzehnte nach seinem Tode. Die im Erhaltungsgrad Bankfrisch (bfr.) geprägten 1-US $ Münzen wurden jeweils nur ein Jahr lang geprägt und haben somit eine limitierte Auflage, was sie umso wertvoller macht. Auf der Rückseite der Münzen ist die Freiheitsstatue, sowie das Nominal und die Inschrift “UNITED STATES OF AMERICA” zu sehen.

Der Präsident ist jedoch nicht alleiniger Befehlshaber der Nation, sondern hat lediglich umfangreiche Befugnisse in vor allem nationalen Angelegenheiten, sowie das Vetorecht wenn es zu Gesetzesentwürfen kommt. In der Verfassung der USA wurde erstmals 1787 das “System of Checks and Balances” (z.dt.: Überprüfung und Ausgleich) vorgeschrieben, welches die in den USA vorherrschende Gewaltenteilung aufrechterhalten und somit für Sicherheit vor einem absoluten Herrscher gewährleisten soll. Die Regierungsgewalten der Vereinigten Staaten sind in die Legislative, die Executive und die Judikative unterteilt, das System of Checks and Balances gibt hier jeder der drei Gewalten das Recht und die Möglichkeit die jeweils anderen zwei zu kontrollieren und Ihre Macht in Frage zu stellen. Grob kann man die Legislative dem Kongress, bestehend aus dem Repräsentantenhaus und dem Senat, die Executive dem Präsidenten der Vereinigten Staaten und die Judikative dem Supreme Court (z. dt.: Oberster Gerichtshof) zuordnen, wobei dies natürlich nicht alle bestehenden Instanzen der drei genannten Machtzentren abdeckt.
Der Kongress, also Repräsentantenhaus und Senat arbeiten nah mit dem Präsidenten zusammen.

Denn erst wenn, beispielsweise ein Vertrag, durch Zweidrittelmehrheit des Kongress ratifiziert wurde, unterzeichnet der Präsident diesen. Er ernennt – wiederum mit Zustimmung des Senats – die Richter der Bundesgerichte, insbesondere die Richter des Obersten Gerichtshofs, und alle sonstigen Bundesbeamten. Die Ernennung der obersten Richter erfolgt auf Lebenszeit.

Die Wahl des US-amerikanischen Präsidenten ist recht kompliziert veranlagt. Sie verhält sich in mehreren Wahlperioden, wie den Vorwahlen zur Ernennung der Präsidentschaftskandidaten, der Volkswahl, sowie in der Wahl der Wahlmänner und der anschließenden Zählung der Stimmen.
Voraussetzung zur Präsidentschaftskandidatur sind unter anderem ein Wohnsitz in den USA seit mindestens 14 Jahren, das Mindestalter von 35 Jahren, sowie der Besitz des passiven Wahlrechts.

Dies ist eine der Münzen aus dem 2007er Jahrgang. Der hier in feinster Farbveredelung abgebildete erste Präsident der Vereinigten Staaten von America, George Washington, gilt als der “Vater der Nation” und ist somit auch einer der Gründerväter Amerikas. Er widerstrebt zunächst den Anfragen sich zur Wahl aufstellen zu lassen, gibt diesen jedoch schließlich nach und wird nahezu konkurrenzlos gewählt. Mit seiner Amtsführung setzt er Maßstäbe und schafft Präzedenzfälle, die für alle weiteren Präsidentschaften prägend sind. Zu seinen Leistungen zählt die Errichtung einer funktionsfähigen Bundesregierung und der Aufbau eines Kabinetts.

Halten Sie diesen ersten aller Präsidenten der USA in Ehren und bestellen Sie am besten gleich hier in unserem Emporium Online Shop!


Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und sichern Sie sich Ihre persönliche Kollektion! Sie starten Ihre Sammlung mit der begehrten Ausgabe „George Washington“ zum exklusiven Vorteilspreis von € 9,90.  Wählen Sie dazu im oberen Bereich „Sammelservice“ aus. Sie haben ein 20 tägiges Rückgaberecht. Gefällt Ihnen die Münze, brauchen Sie nicht weiter zu tun! Die weiteren Ausgaben erhalten Sie monatlich zum Festpreis von € 14,90 je Münze von uns vorgelegt – Sie verpassen garantiert keine Münze und bauen Ihre Kollektion nach und nach vollständig auf. Auch hier haben Sie ein 20 tägiges Rückgaberecht. Den Sammelservice können Sie jederzeit ohne Wahrung von Fristen unterbrechen oder ganz beenden. Ein Anruf unter 040 / 254 46 124 oder unter service@muenzkurier.de genügt.

Ihr Zubehör zur Kollektion:

Im Rahmen Ihrer Kollektion erhalten Sie nach und nach ohne gesonderte Berechnung:<
  • Edle Münzkassette in Lederoptik mit aufwendigem Kissen- und Deckeldruck
  • Faksimile der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung

Im Rahmen Ihrer exklusiven Kollektion haben Sie zudem folgende Vorteile:
  • Preisvorteil: Die erste Lieferung zum Vorteilspreis von nur € 9,90 danach jede weitere Lieferung mit zwei Münzen zum Festpreis von je € 14,90, ein Preisvorteil von 5 %
  • Geringere Versandtarife: Profitieren Sie vom vergünstigten Porto !
  • Persönliches Vorzugs-Anrecht: Vorrangige Belieferung gegenüber Einzelbestellungen !
  • Kein Risiko ! Jede Münze wird von Fachleuten vor Versand eingehend auf ihre Echtheit und sammelwürdige Erhaltung geprüft ! Jede Münze uneingeschränkt 20 Tage zur Ansicht !

Münzhandel seit 1972 – Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Bestellen Sie Ihre Münzen am besten sofort Online oder rufen Sie unseren freundlichen Kundendienst an. Werte sammeln und schenken – wir beraten Sie umfassend zu allen Münzprodukten und helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter.

9,90 €