• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Motiv

Motiv

 

Leidenschaftliche Münzensammler legen ihre seltenen Schätze keinesfalls in den Tresor und lassen sie dort für immer liegen, sondern erfreuen sich regelmäßig an der Pracht der kunstvollen Prägungen. Denn viele Motive, die auf modernen Anlagemünzen und historischen Sammlerprägungen zu finden sind, haben einen hohen Wert und wurden von berühmten Künstlern erschaffen.

Motiv

Der American Buffalo zählt zu den gesuchtesten Anlagemünzen weltweit und zu den schönsten Münzen der Welt. Auf der Rückseite der American Buffalo Goldmünzen ist ein wuchtiger nordamerikanischer Bison, der im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Büffel bezeichnet wird, zu sehen. Es wird vermutet, dass das Büffel-Motiv der amerikanischen Goldmünzen nach dem Vorbild von „Black Diamond“ gestaltet worden ist - das Tier war eine der Hauptattraktionen des New Yorker „Central Park Zoo“ zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

 

Australien

Ebenfalls hohe Beliebtheit genießen die Känguru Münzen aus Australien, die jedes Jahr mit einem neuen Motiv erscheinen. Die größeren Nominale zu zwei sowie zehn Unzen und einem Kilo der Känguru Goldmünzen aus Australien zeigen das sogenannte "Rote Riesenkänguru" und werden je nach Jahrgang abwechselnd in Stempel- sowie Spiegelglanzausführung hergestellt.

 

China

Auch die Liebhaber der China Panda Münzen können sich Jahr für Jahr auf ein neues Motiv zu 1 Unze freuen - nur in den Jahren 2001 und 2002 wurden die Motive der 1 Unze China Panda nicht ausgetauscht. Die Gestaltungsvielfalt ist neben der niedrigen Auflage der Panda Münzen ein wichtiger Grund für das große Interesse von klassischen Münzensammlern - chinesische Panda Anlagemünzen sind zu gesuchten Raritäten geworden.

 

Vielseitige Motive

Auf den Koala Silbermünzen aus Australien wird das Tier jedes Jahr mit einem neuen Motiv, beispielsweise an einem Ast hängend oder mit einem Jungtier auf dem Rücken, abgebildet - die jährlich wechselnden Koala-Motive sind bei Sammlern besonders begehrt. Auf den Münzen der Kookaburra Serie ist der gleichnamige Vogel abgebildet, der in Deutschland wegen seiner markanten Geräusche auch "lachender Hans" heißt und zu der Familie der Eisvögel gehört. Der Kookaburra ist vor allem im Südosten und Osten von Australien zuhause. Die Münze ist bei Sammlern und Anlegern gleichermaßen beliebt, nicht zuletzt weil jährlich wechselnde Kookaburra-Motive auf der Münze zu finden sind – im ersten Prägejahr war der „lachende Hans“ auf einem Baumstamm zu sehen, danach saß er auf einem Ast und 1992 wurde der Kookaburra beim Lachen abgebildet.

 

Lunar-Serie

Während die Rückseite der Silbermünzen und Goldmünzen mit den Tierkreiszeichen aus Australien mit dem Bildnis der britischen Königin Elisabeth II. von Jahr zu Jahr gleich bleibt, findet sich auf der Vorderseite der Lunar Serie jährlich ein anderes Tier. 2008 wurde die Serie der Lunar Goldmünzen mit der Ratte begonnen, 2009 war der Ochse auf der Münze zu sehen und 2010 der Tiger. Es folgten der Hase im Jahr 2011 und der Drache im Jahr 2012. Bis 2019 ist das Programm der Silbermünzen und Goldmünzen mit den Tierkreiszeichen aus Australien mit Schlange, Pferd, Schaf, Affe, Hahn, Hund und Schwein festgelegt.