• Schnelligkeit?
    Bestellen Sie Online!
  • Bestellhotline!
    040 / 254 46 220
  • Bestellnummer vorhanden?
    Direktbestellung!
  • Über uns
  • Wissenswertes
  • Sicher einkaufen
  • Service-Center
  • Schriftgröße

    resizeText.pngHinweise zur Änderung der Text- und Seitengröße

    Um die Größe der Darstellung von unserer Seite zu beeinflussen, haben wir einen wichtigen Tipp für Sie:

    Sie können die Seite über die Tastatur ihres Computers vergrößern und verkleinern, in dem Sie die nebenstehenden Tastenkombinationen benutzen.

    Hinweis: Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht nur hier, sondern auf allen Webseiten.
    Probieren Sie es aus!

Themen

Themen

 

Wer sich für die Umlaufmünzen aus dem Euro-Raum interessiert, braucht Geduld: Neben den 19-Euro-Staaten geben noch der Vatikan, San Marino und Monaco eigene Kursmünzen heraus. So ist es für ratsam, sich auf bestimmte Themen zu spezialisieren. Und hier schlummern mit 2-Euro-Gedenkmünzen sowie der Europastern-Serie einige Überraschungen in den Geldbörsen der Europäer. Diese beiden Sammlergebiete haben inzwischen viele Liebhaber gefunden und sorgen immer wieder mit spannenden Münzprägungen für Interesse.

Themen

Sie stöbern im Portemonnaie, entdecken eine neue Euro-Münze und bauen Stück für Stück ihre Sammlung aus - die meisten Euro-Sammler haben so oder so ähnlich ihre Sammelleidenschaft begonnen. Und sie stellen ziemlich schnell fest: Die Euro-Münzen sind ein umfangreiches und aufregendes Sammelgebiet. Denn neben den Kursmünzen, die jeden Tag beim Einkaufen zu sehen sind, gibt es aus allen Euro-Ländern auch spezielle 2-Euro-Sondermünzen sowie Gedenkmünzen in Gold und Silber. Manche Sammler spezialisieren sich auch auf die verschiedenen Serien, die nicht nur von einzelnen Staaten, sondern auch länderübergreifend ausgegeben werden - das beste Beispiel hier: Die Europastern-Serien.

 

Euro-Umlaufmünzen / Euro-Kursmünzen

Bei den Umlaufmünzen aus dem Euro-Raum haben sich vor allem die Euros aus den "Zwergstaaten" San Marino, Vatikan und Monaco zu gesuchten Raritäten entwickelt. Doch auch aus den großen Euro-Staaten kommen immer wieder Kursmünzen, die in geringer Auflage hergestellt und daher gesuchte Seltenheiten sind. Zudem werden manche Jahrgänge nur für Kursmünzensätze produziert - wer seine Sammlung der Kursmünzen vervollständigen will, muss also die offiziellen Sätze aufbrechen.

 

2-Euro-Sondermünzen

Neben den Kursmünzen erfreuen sich auch die 2-Euro-Sondermünzen besonderer Beliebtheit. Hier gibt es inzwischen eine große Sammlergemeinde, die sich auf die 2-Euro-Sondermünzen spezialisiert hat. Die Besonderheit hier: Anders als die sonstigen Gedenkmünzen aus den einzelnen Euro-Staaten sind die 2-Euro-Sondermünzen im gesamten Euroraum gültiges Zahlungsmittel. So ist es völlig normal, dass auch in Deutschland die verschiedenen 2-Euro-Sondermünzen aus Frankreich, Finnland oder Portugal auftauchen. Zudem setzen die 2-Euro-Sondermünzen immer wieder ein Zeichen für die Einheit Europas: Wiederholt wurden 2-Euro-Sondermünzen mit einem gemeinsamen Thema herausgegeben, die auch ein gemeinsames Motiv aufwiesen (beispielsweise zum zehnjährigen Euro-Jubiläum). Diese 2-Euro-Sondermünzen sind nur durch ihre Länderbezeichnung zu unterscheiden.

 

Europastern-Serie

Doch es gibt noch weitere spannende Überraschungen in den Geldbörsen der Europäer: Seit 2004 geben Belgien, Frankreich, Niederlande, Österreich, Portugal eine gemeinsame Münzserie heraus - die Europastern-Serie. Jedes Jahr bringen diese Länder seitdem eigene Gedenkmünzen heraus, die durch einen Europastern gekennzeichnet sind. Und der Kreis der Länder, die im Rahmen der Europastern-Serie eigene Münzen veröffentlichen, wächst. Das Erkennungszeichen der Europastern-Serie ist ein Eurozeichen, welches mit einem Stern verschmilzt. Die Europastern-Serie gilt neben den 2-Euro-Sondermünzen als das Paradebeispiel einer Münzserie für Euro-Sammler - vor allem, weil die Münzen der Europastern-Serie in Gold und Silber geprägt sind und somit auch Edelmetall-Freunde anlocken.